Fail

Eben las ich einen Artikel in der ZEIT, der mich auf den ersten Blick irritiert und auf den zweiten Blick maßlos verärgert hat. Der Autor: Andreas Thiesen, Sozialwissenschaftler und angehender Doktor der Politik mit Schwerpunkt auf Quartiersmanagement und Stadtteilentwicklung. SoContinue reading

Lust auf Kant

Eigentlich beschäftigten mich in letzter Zeit drei Situationen. Alle drei führten mich mehr oder weniger begründet und mehr oder weniger rational zu Kant, über den ich mir jetzt gepflegtes Wikipedia-Wissen angeeignet habe. Ach so, Wikipedia ist out, ich las selbstverständlichContinue reading

Hunde die bellen, beißen nicht. Oder?

Nachdem ich mich den ganzen Tag mit Herrn Wuff beschäftigt habe, verging mir jetzt die Lust. Eigentlich reicht es, er hat genug gesagt. Wirklich jetzt. Will dem noch jemand zuhören? Was war eigentlich mit Bettwäsche? Und Demut? Hä? Ein BundespräsidentContinue reading

2012, der Weltuntergang und der freie Wille

Alle gut ins neue Jahr gerutscht? Ich hoffe es. Mal sehen, was das neue Jahr so bringt. Schwere Zeiten werden uns prognostiziert, die Neuverschuldung steigt nochmal um neun Milliarden und insgesamt wird lieber erst mal ein bisschen geschwiegen. Ist auchContinue reading

2011 und der (Un-)Sinn eines Blogs

Vorgestern hörte ich einen Beitrag im Radio mit dem Motto „Beschleunigung 2011.“ Dieses Jahr regnete es Kernschmelzen, Krisen, Kriege, Stresstests, Tode, Revolutionen und Skandale. Kaum einer hatte die Chance auf Sendung zu bleiben. Keiner nahm sich die Zeit innezuhalten umContinue reading